Debitorenmanagement

Debitorenmanagement mit Factoring stellt eine hervorragende Alternative zu der aufgrund von Reglementierungsvorschriften immer schwieriger werdenden Kreditvergabe durch Hausbanken dar. Wie Sie mit der Auslagerung Ihres Debitorenmanagements an einen Factor wie die AKTIVBANK AG effizient die Liquidität Ihres Unternehmens steigern können und gleichzeitig noch von Vorteilen profitieren, erfahren Sie im Folgenden.

Was ist Debitorenmanagement?

Debitorenmanagement ist Teil des Rechnungswesens und bezeichnet die Zusammenarbeit eines Unternehmens mit dem Kunden bzw. dem Debitor im Hinblick auf buchhalterische Fragen. Genauer handelt es sich um alle Aufgaben, die in Zusammenhang mit jenem Prozess anfallen, der von der Entstehung der Forderung bis hin zum Eingang der Zahlung reicht. In der Hauptsache wird demnach beim Debitorenmanagement die Zahlungsmoral des Kunden bzw. Debitors überwacht. Im Falle der Zahlungshinauszögerung bzw. des Nichtbezahlens werden entsprechend Mahnungen oder Inkassoverfahren in die Wege geleitet.

Debitorenmanagement mit Factoring

Vor dem Hintergrund des Factoring lagert ein Unternehmen sein Debitorenmanagement an den Factor aus, sobald eine Forderung entsteht und somit eine Rechnung geschrieben ist. Im Zuge dessen kauft der Factor dem Factoring Kunden seine Forderungen ab und begleicht 100% der Rechnungssumme innerhalb von 24 bis 48 Stunden. Das Unternehmen ist demnach nicht mehr länger von dem Kunden und dessen Zahlungseingang abhängig, der womöglich weiter in der Zukunft liegt oder im schlimmsten Falle komplett ausfällt, sondern erhält das Geld aus seinen Außenständen direkt. Dies führt zu einer Erhöhung der Liquidität des Unternehmens, wodurch nicht nur finanzielle Engpässe vermieden werden können, sondern zudem alle weiteren anfallenden Investitionen problemlos getätigt werden können.

Debitorenmanagement mit Factoring verhilft dem Unternehmen zu einer finanziellen Planungssicherheit sondergleichen, die wiederum wirtschaftlichen Erfolg und Wachstum nach sich zieht. Durch die Auslagerung seines Debitorenmanagements mit Factoring kann das Unternehmen abgesehen von dem Liquiditätsgewinn, den es hierdurch erhält, sich, statt auf die Schuldner und die ausstehenden Rechnungen, auf sein eigentliches Geschäft konzentrieren. Zusätzlich werden sich die Kundenbeziehungen zunehmend verbessern, da sie weder von Mahn- noch von Inkassoverfahren, die durch das Unternehmen selbst durchgeführt werden, belastet werden.

Debitorenmanagement als Alternative zum Betriebsmittelkredit

Bei einem Betriebsmittelkredit handelt es sich um einen Kredit, der kurzfristig von der Hausbank an das mittelständische Unternehmen herausgegeben wird. Mit ihm soll der Bedarf an Zahlungsmittel, der beispielsweise zum Einkauf von Waren benötigt wird, gedeckt werden. Er verhilft dem Unternehmen schnell zu mehr Liquidität und überbrückt die Zeit bis zum Absatz der Produkte und den damit einhergehenden Umsätzen. Diese werden schließlich zur Tilgung des Kredits herangezogen.

Die Kreditvergabe durch die Hausbanken ist jedoch seit einigen Jahren streng reglementiert und stellt aus diesem Grund nicht immer die optimale Lösung für mittelständische Unternehmen dar. Finanzielle Engpässe bleiben nicht aus. Diese gilt es jedoch zu vermeiden. Eine hervorragende Alternative, die ebenfalls auf die Steigerung der Liquidität eines Unternehmens abzielt, bildet Debitorenmanagement mit Factoring wie es etwa die AKTIVBANK AG anbietet.

 AKTIVBANK Factoring Vorteile

Wahren Sie Ihre Liquidität - mit geringer Eigenkapitalquote

Die Erhöhung der Liquidität mittels Bankkredite gestaltet sich für den Mittelstand zunehmend schwieriger. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass Hausbanken bei der Vergabe von Krediten wie z.B. dem Betriebsmittelkredit nur noch eingeschränkt tätig werden können, da sie in verstärktem Maße den Ergebnissen bilanzieller Einzelprüfungen sowie bestimmter Kennzahlen unterliegen. Diese Entwicklung geschieht insbesondere zum Nachteil der mittelständischen Unternehmen, da letztere seit jeher einen hohen Fremdfinanzierungsteil in ihrer Bilanz aufweisen. Ihre damit einhergehende niedrige Eigenkapitalquote wirkt sich schließlich negativ auf die von den Banken durchgeführten Kreditratingverfahren aus. Die Generierung von Fremdkapital ist somit auf diesem Weg nur noch eingeschränkt möglich und finanzielle Engpässe vorprogrammiert.

Die Unternehmensliquidität lässt sich schließlich durch das Debitorenmanagement mit Factoring wahren. Letzteres geschieht unabhängig von der Höhe der Eigenkapitalquote des Unternehmens und stellt somit eine hervorragende Alternative dar.

Effizientes Debitorenmanagement

Die AKTIVBANK AG ist Ihr Ansprechpartner in Sachen effizientem Debitorenmanagement mit Factoring. Als Factoring Bank bieten wir Ihnen im Zuge unseres Angebots einige exklusive Vorteile, die Sie so nur bei uns, der AKTIVBANK AG, erhalten. Im Zuge des Factoring stellen wir Ihnen das Geld aus Ihren Außenständen nicht nur binnen 24 bis 48 Stunden bereit, sondern gewähren Ihnen darüber hinaus auch einen 100 prozentigen Ausfallschutz im Falle des Nichtbezahlens der Forderungen durch den Debitor. Das ist jedoch bei weitem nicht alles.

Wir bieten Ihnen zudem das Factoring 100 PLUS, mit dem wir, statt der üblichen 80 bis 90 Prozent, 100 Prozent Ihrer Rechnungssumme auszahlen. Durch den Fair pay Vorteil müssen sie lediglich eine Gebühr für das bezahlen, was wir auch ankaufen. Des Weiteren kommt Ihnen bei der AKTIVBANK das sogenannte Limit aktiv zu Gute, bei dem wir die Ankaufsquotensteuerung für Sie übernehmen. In diesem Rahmen kontrollieren wir die Debitorenlimite auf Erhöhung oder Neueinräumungen und leiten gegebenenfalls Änderungen in die Wege. Mit dem Cash flex Vorteil können Sie Geld sparen, indem Sie eigenständig über die Höhe der Liquidität entscheiden, die Sie von uns durch das Factoring erhalten. Wir stellen Ihnen schließlich nur die Zinsen desjenigen Betrags in Rechnung, den Sie letztendlich benötigen.

Factoring Kosten berechnen

Ihr Interesse am Debitorenmanagement mit Factoring ist geweckt? Sie möchten von den damit einhergehenden zahlreichen Vorteilen profitieren, die Ihnen mit der AKTIVBANK AG als Ihrem Factoring Partner zugestanden werden, und Ihre Kosten dabei gleichzeitig niedrig halten? Dann berechnen Sie gerne schonmal mithilfe unseres Onlinerechners in nur wenigen Schritten Ihren individuellen Liquiditätsgewinn, Ihre Gebühren sowie Kosten.

Bei Fragen oder Unklarheiten beraten wir Sie gerne auch in aller Ausführlichkeit persönlich. Treten Sie entweder via Live-Chat mit uns in Kontakt, schreiben Sie uns im Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +49 7231-44436-423 oder -502.

Wir freuen uns, Sie bald als neuen Factoring-Kunden bei uns begrüßen zu dürfen!

 Zum Factoring-Rechner

© AKTIVBANK AG 2018